iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien

Research Cases

Neben den klassischen Markt-Media-Studien bietet die iq auch eine Vielzahl von eigenen Studien an. Themen wie "Digitale Transformation" oder "Bewegtbild" sind nur einige davon.

Aktuelles

Research Cases

Trust matters: Wirkung von Leitmedien in Social-Media-Kampagnen

Wie werden Posts in sozialen Medien und Content Einbindungen wahrgenommen und bewertet, in Abhängigkeit davon, ob der Absender eine Medienmarke oder eine werbende Marke ist? Die iq digital Studie hat dazu jeweils zwei nahezu identische Posts miteinander verglichen, die sich lediglich beim Absender unterschieden (Absender Medienmarke vs. Absender Werbemarke).

Weiterlesen
Research Cases

QUALITY ALLIANCE 2018

Die Quality Alliance Studie 2018 ist aktuell erschienen. Diese ist ein Gemeinschaftsprojekt von FAZ, Süddeutsche, Zeit und Handelsblatt. Ziel der Kooperation ist ein gemeinschaftliches Gattungsmarketing für Qualitätsmedien.

Weiterlesen
Research Cases

Nutzungsverhalten Podcast

Podcasts gewinnen an Bedeutung und werden in unterschiedlichen Situationen genutzt, sei es zuhause, auf dem Sofa, auf dem Weg zur Arbeit, morgens beim Frühstück oder aber beim Sport. Die iq digital Studie auf den Sites Handelsblatt, ZEIT und SZ stellt fest, dass Podcast-Nutzer mit den bisherigen Angeboten überaus zufrieden sind und diese als qualitativ hochwertig beschreiben. Zudem besteht ein hohes Aktivierungspotenzial: 77% der Nutzer empfehlen Podcasts weiter.

Erfahren Sie mehr!

Research Cases

Fachmedien und Mittelstand Sites punkten in wichtigen Image-Dimensionen

Die Websites der Fachmedien und Mittelstand werden vor allem als informativ und glaubwürdig beschrieben. Sie sind sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext relevant. Die Zufriedenheit ist auf einem sehr hohen Niveau und erklärt die hohe Weiterempfehlungsbereitschaft. Diese und weitere spannende Insights konnte die iq digital Studie gewinnen.

Erfahren Sie mehr!

Research Cases

Content Marketing Studie 2018: Usability, Engagement und Lead-Generierung

Wie sieht es aus, wenn Studienergebnisse auf Umsetzung teffen?

Diese Frage haben Dr. Imme Baumüller, Head of Research & Insights, und Tim Rottländer, Director Brand Studio, auf der DMEXCO 2018 beantwortet.

Die komplette Präsentation steht Ihnen als Video oder als Download zur Verfügung.

Weiterlesen
Research Cases

Wirkung von Infografiken im redaktionellen Kontext (2018)

Kommunikation wird zunehmend visueller. Infografiken vermitteln Themen oft anschaulicher und einprägsamer als Texte oder Anzeigen. Dass sie bei Lesern ankommen und ein sehr starkes Aktivierungspotenzial haben, das belegt jetzt eine im Jahr 2018 durchgeführte Studie von iq media.

Erfahren Sie mehr von den Vorteilen die auch Sie nutzten können

Research Cases

Digitale Transformation im iq digital Portfolio (2017/2018)

Safer, Cleaner, Better: Der Einfluss einer user-optimierten Websitestruktur auf die Werbewirkung.

Unter dem Titel „Digitale Transformation“ hat die iq digital im Jahr 2017 gemeinsam mit den Publishern der von ihr vermarkteten Websites die Websitestruktur der Angebote optimiert, intrusive Werbemittel aus dem Portfolio gestrichen und neue Werbeformate eingeführt.

Weiterlesen

Aktuelles

Research Cases

Trust matters: Wirkung von Leitmedien in Social-Media-Kampagnen

Wie werden Posts in sozialen Medien und Content Einbindungen wahrgenommen und bewertet, in Abhängigkeit davon, ob der Absender eine Medienmarke oder eine werbende Marke ist? Die iq digital Studie hat dazu jeweils zwei nahezu identische Posts miteinander verglichen, die sich lediglich beim Absender unterschieden (Absender Medienmarke vs. Absender Werbemarke).

Weiterlesen
Research Cases

QUALITY ALLIANCE 2018

Die Quality Alliance Studie 2018 ist aktuell erschienen. Diese ist ein Gemeinschaftsprojekt von FAZ, Süddeutsche, Zeit und Handelsblatt. Ziel der Kooperation ist ein gemeinschaftliches Gattungsmarketing für Qualitätsmedien.

Weiterlesen
Research Cases

Nutzungsverhalten Podcast

Podcasts gewinnen an Bedeutung und werden in unterschiedlichen Situationen genutzt, sei es zuhause, auf dem Sofa, auf dem Weg zur Arbeit, morgens beim Frühstück oder aber beim Sport. Die iq digital Studie auf den Sites Handelsblatt, ZEIT und SZ stellt fest, dass Podcast-Nutzer mit den bisherigen Angeboten überaus zufrieden sind und diese als qualitativ hochwertig beschreiben. Zudem besteht ein hohes Aktivierungspotenzial: 77% der Nutzer empfehlen Podcasts weiter.

Erfahren Sie mehr!

Research Cases

Fachmedien und Mittelstand Sites punkten in wichtigen Image-Dimensionen

Die Websites der Fachmedien und Mittelstand werden vor allem als informativ und glaubwürdig beschrieben. Sie sind sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext relevant. Die Zufriedenheit ist auf einem sehr hohen Niveau und erklärt die hohe Weiterempfehlungsbereitschaft. Diese und weitere spannende Insights konnte die iq digital Studie gewinnen.

Erfahren Sie mehr!

Research Cases

Content Marketing Studie 2018: Usability, Engagement und Lead-Generierung

Wie sieht es aus, wenn Studienergebnisse auf Umsetzung teffen?

Diese Frage haben Dr. Imme Baumüller, Head of Research & Insights, und Tim Rottländer, Director Brand Studio, auf der DMEXCO 2018 beantwortet.

Die komplette Präsentation steht Ihnen als Video oder als Download zur Verfügung.

Weiterlesen
Research Cases

Wirkung von Infografiken im redaktionellen Kontext (2018)

Kommunikation wird zunehmend visueller. Infografiken vermitteln Themen oft anschaulicher und einprägsamer als Texte oder Anzeigen. Dass sie bei Lesern ankommen und ein sehr starkes Aktivierungspotenzial haben, das belegt jetzt eine im Jahr 2018 durchgeführte Studie von iq media.

Erfahren Sie mehr von den Vorteilen die auch Sie nutzten können

Research Cases

Digitale Transformation im iq digital Portfolio (2017/2018)

Safer, Cleaner, Better: Der Einfluss einer user-optimierten Websitestruktur auf die Werbewirkung.

Unter dem Titel „Digitale Transformation“ hat die iq digital im Jahr 2017 gemeinsam mit den Publishern der von ihr vermarkteten Websites die Websitestruktur der Angebote optimiert, intrusive Werbemittel aus dem Portfolio gestrichen und neue Werbeformate eingeführt.

Weiterlesen