iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien
  • Home
  • Research & Insights

Research & Insights

Marktmediastudien

Im folgenden finden Sie Details zu den Marktmedia-Studien, in denen die iq-Angebote präsent sind sowie ihre Performance im Hinblick auf Reichweiten und Auflagen bzw. Online-Nutzungsdaten.

Reichweiten        Auflagen        Visits/PIs

Forschungsangebote

Die iq bietet zahlreiche Forschungsansätze im Hinblick auf die Wirksamkeit Ihrer Kampagnen. Entdecken Sie hier die Möglichkeiten.

Facts & Figures

Für die in der LAE erhobenen Zeitungs- und Magazin-Titel können Sie hier bequem Informationen wie Auflagen, Anzeigenpreise, Copypreise, außerdem Reichweiten aus LAE, ma, AWA und AWA firstclass in einem Steckbrief zusammenstellen sowie Zeitreihen über viele Jahre zurück erstellen.

Grundlagenstudien

Neben den klassischen Marktmedia-Studien bietet die iq auch eine Vielzahl von eigenen Studien an. Themen wie „Digitale Transformation“ oder „Bewegtbild“ sind nur einige davon. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Aktuelles

Research Cases

LAE Entscheiderpanel - Entscheider und die Corona Krise

Im Rahmen des LAE-Entscheiderpanels wurden in einer aktuellen Umfrage, die Reaktionen der Entscheider auf die strengen Maßnahmen hinsichtlich der Corona-Krise untersucht.

Erste Einschätzung: Die Mehrheit der Entscheider beurteilt die Maßnahmen als angemessen und bescheinigt der Bundesregierung, die Krise im Griff zu haben.

Hier finden Sie die weiteren Ergebnisse.  

Research Cases

Mediennutzung in der Krise

Seit Wochen steht das öffentliche Leben in Deutschland weitgehend still. Es besteht ein Kontaktverbot und alles läuft auf „Sparbetrieb“. Die B4P trends hat in einer repräsentativen Umfrage ermittelt, wie die Menschen auf diese Situation reagieren. Dabei standen vor allem zwei zentrale Fragestellungen im Mittelpunkt:

1. Wie verändert sich das Informationsbedürfnis und die Mediennutzung der Menschen in dieser Ausnahmesituation?

2. Wie werden die Maßnahmen der Bundes- bzw. Landesregierung eingeschätzt und wie wirkt sich die Corona-Krise auf persönliche, soziale und finanzielle Bereiche aus?

Hier die Ergebnisse der Umfrage

Studie

LAE Competence Center

Die LAE ist die wichtigste Markt-Media-Studie Deutschlands für die Business-to-Business-Kommunikation. Sie bringt Licht in die Abläufe von Investitionsentscheidungen und macht die Mediennutzung von Entscheidungsträgern transparent. Mit ihrem hohen Maß an Datensicherheit und Stichprobenqualität bildet die LAE 2020 diese hochkarätige Zielgruppe sicher ab und unterstützt Sie maßgeblich in Ihrem Kommunikationsziel: Entscheider effizient erreichen.

Erfahren Sie mehr

Research Cases

Trust matters: Wirkung von Leitmedien in Social-Media-Kampagnen

Wie werden Posts in sozialen Medien und Content Einbindungen wahrgenommen und bewertet, in Abhängigkeit davon, ob der Absender eine Medienmarke oder eine werbende Marke ist? Die iq digital Studie hat dazu jeweils zwei nahezu identische Posts miteinander verglichen, die sich lediglich beim Absender unterschieden (Absender Medienmarke vs. Absender Werbemarke).

Weiterlesen
Research Cases

QUALITY ALLIANCE 2018

Die Quality Alliance Studie 2018 ist aktuell erschienen. Diese ist ein Gemeinschaftsprojekt von FAZ, Süddeutsche, Zeit und Handelsblatt. Ziel der Kooperation ist ein gemeinschaftliches Gattungsmarketing für Qualitätsmedien.

Weiterlesen
Research Cases

Nutzungsverhalten Podcast

Podcasts gewinnen an Bedeutung und werden in unterschiedlichen Situationen genutzt, sei es zuhause, auf dem Sofa, auf dem Weg zur Arbeit, morgens beim Frühstück oder aber beim Sport. Die iq digital Studie auf den Sites Handelsblatt, ZEIT und SZ stellt fest, dass Podcast-Nutzer mit den bisherigen Angeboten überaus zufrieden sind und diese als qualitativ hochwertig beschreiben. Zudem besteht ein hohes Aktivierungspotenzial: 77% der Nutzer empfehlen Podcasts weiter.

Erfahren Sie mehr!

Research Cases

Fachmedien und Mittelstand Sites punkten in wichtigen Image-Dimensionen

Die Websites der Fachmedien und Mittelstand werden vor allem als informativ und glaubwürdig beschrieben. Sie sind sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext relevant. Die Zufriedenheit ist auf einem sehr hohen Niveau und erklärt die hohe Weiterempfehlungsbereitschaft. Diese und weitere spannende Insights konnte die iq digital Studie gewinnen.

Erfahren Sie mehr!

Aktuelles

Research Cases

LAE Entscheiderpanel - Entscheider und die Corona Krise

Im Rahmen des LAE-Entscheiderpanels wurden in einer aktuellen Umfrage, die Reaktionen der Entscheider auf die strengen Maßnahmen hinsichtlich der Corona-Krise untersucht.

Erste Einschätzung: Die Mehrheit der Entscheider beurteilt die Maßnahmen als angemessen und bescheinigt der Bundesregierung, die Krise im Griff zu haben.

Hier finden Sie die weiteren Ergebnisse.  

Research Cases

Mediennutzung in der Krise

Seit Wochen steht das öffentliche Leben in Deutschland weitgehend still. Es besteht ein Kontaktverbot und alles läuft auf „Sparbetrieb“. Die B4P trends hat in einer repräsentativen Umfrage ermittelt, wie die Menschen auf diese Situation reagieren. Dabei standen vor allem zwei zentrale Fragestellungen im Mittelpunkt:

1. Wie verändert sich das Informationsbedürfnis und die Mediennutzung der Menschen in dieser Ausnahmesituation?

2. Wie werden die Maßnahmen der Bundes- bzw. Landesregierung eingeschätzt und wie wirkt sich die Corona-Krise auf persönliche, soziale und finanzielle Bereiche aus?

Hier die Ergebnisse der Umfrage

Studie

LAE Competence Center

Die LAE ist die wichtigste Markt-Media-Studie Deutschlands für die Business-to-Business-Kommunikation. Sie bringt Licht in die Abläufe von Investitionsentscheidungen und macht die Mediennutzung von Entscheidungsträgern transparent. Mit ihrem hohen Maß an Datensicherheit und Stichprobenqualität bildet die LAE 2020 diese hochkarätige Zielgruppe sicher ab und unterstützt Sie maßgeblich in Ihrem Kommunikationsziel: Entscheider effizient erreichen.

Erfahren Sie mehr

Research Cases

Trust matters: Wirkung von Leitmedien in Social-Media-Kampagnen

Wie werden Posts in sozialen Medien und Content Einbindungen wahrgenommen und bewertet, in Abhängigkeit davon, ob der Absender eine Medienmarke oder eine werbende Marke ist? Die iq digital Studie hat dazu jeweils zwei nahezu identische Posts miteinander verglichen, die sich lediglich beim Absender unterschieden (Absender Medienmarke vs. Absender Werbemarke).

Weiterlesen
Research Cases

QUALITY ALLIANCE 2018

Die Quality Alliance Studie 2018 ist aktuell erschienen. Diese ist ein Gemeinschaftsprojekt von FAZ, Süddeutsche, Zeit und Handelsblatt. Ziel der Kooperation ist ein gemeinschaftliches Gattungsmarketing für Qualitätsmedien.

Weiterlesen
Research Cases

Nutzungsverhalten Podcast

Podcasts gewinnen an Bedeutung und werden in unterschiedlichen Situationen genutzt, sei es zuhause, auf dem Sofa, auf dem Weg zur Arbeit, morgens beim Frühstück oder aber beim Sport. Die iq digital Studie auf den Sites Handelsblatt, ZEIT und SZ stellt fest, dass Podcast-Nutzer mit den bisherigen Angeboten überaus zufrieden sind und diese als qualitativ hochwertig beschreiben. Zudem besteht ein hohes Aktivierungspotenzial: 77% der Nutzer empfehlen Podcasts weiter.

Erfahren Sie mehr!

Research Cases

Fachmedien und Mittelstand Sites punkten in wichtigen Image-Dimensionen

Die Websites der Fachmedien und Mittelstand werden vor allem als informativ und glaubwürdig beschrieben. Sie sind sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext relevant. Die Zufriedenheit ist auf einem sehr hohen Niveau und erklärt die hohe Weiterempfehlungsbereitschaft. Diese und weitere spannende Insights konnte die iq digital Studie gewinnen.

Erfahren Sie mehr!

Kontakt

Deutschland
Marktforschung
Imme Baumüller
HANDELSBLATT MEDIA GROUP
Toulouser Allee 27
40211 Düsseldorf
Telefon:  +49 211 887 2628
Fax:  +49 211 887 97 2628
Mobil:  +49 151 4402 1330
E-Mail:  imme.baumueller@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e): 
Deutschland
Marktforschung
Susanne Grage
iq media marketing gmbh
Toulouser Allee 27
40211 Düsseldorf
Telefon:  +49 211 887 1377
Fax:  +49 211 887 97 1377
Mobil: 
E-Mail:  susanne.grage@iqm.de
Team: 
Objekt(e): 
Marketing Service
Can  Köroglu
iq digital media marketing gmbh
Toulouser Allee 27
40211 Düsseldorf
Telefon:  +49 211 887 2646
Fax:  +49 211 887 97 2646
Mobil: 
E-Mail:  can.koeroglu@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e):