iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien

VDI nachrichten - Die journalistische Heimat der Ingenieure

VDI nachrichten ist die Wochenzeitung der Ingenieure und Deutschlands meinungsbildende Medienmarke zu Technik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Alle Fachressorts vermitteln auf höchstem journalistischen Niveau exklusives und technikbezogenes Wissen über Innovationen, Trends, Zukunftsbranchen und industrielle Herausforderungen des digitalen Zeitalters.

In zahlreichen Top Entscheiderzielgruppen ist die Wochenzeitung die klare Nr. 1 nach Reichweite, Affinität und Wirtschaftlichkeit.

Medium der Technischen Elite

German Engineering steht weltweit für höchstes technisches Niveau und Leistungsfähigkeit: Ingenieure bilden die Zukunft – sie sind der wichtigste Rohstoff, über den Deutschland verfügt. Ingenieure bekleiden Top-Positionen. Sie sind Innovationstreiber und damit Garanten für den Erfolg unserer Wirtschaft.

Woche für Woche die technischen Trends.

Die Welt, und vorallem die technische Welt, wird immer komplexer. Mit dem wöchentlichen Themenschwerpunkt in der Mitte der Zeitung hilft VDI nachrichten, den Dschungel der Nachrichten zu lichten. „Fokus“ betrachtet technische Trends aus unterschiedlichen Perspektiven. Ausführliche journalistische Recherche die Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft auf, erklärt sie und ordnet sie ein.

Unser Themenspektrum wöchentlich:

  • Automobil & Mobilität
  • ITK & Konsumelektronik 
  • Finanzen
  • Energie & Nachhaltigkeit 
  • Industrie 4.0 & Digitalisierung
  • Produktionstechnik
  • Bauen & Infrastruktur
  • Sonderveröffentlichungen

Die Zielgruppe

VDI nachrichten-Leser sind bestens gebildet, informiert und verfügen über überdurchschnittlich viel Einkommen. Im Hinblick auf unternehmerische Entscheidungen, als auch beim privaten Konsum eine unverzichtbare Premium-Zielgruppe. 

Schwerpunktmäßig handelt es sich um Ingenieure in leitenden Positionen, die insbesondere im technischen Management mittelständischer Unternehmen eine entscheidende Rolle übernehmen. VDI nachrichten-Leser sind besonders innovationsorientiert und fungieren überdurchschnittlich häufig als Meinungsbildner und Multiplikatoren und werden somit zu Verbündeten klassischer Marketingmaßnahmen.