iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien

Alle Leitmedien

Keyfacts

Erscheinungsweise:  
2-monatlich

Verkaufte Auflage: 
46.363
(IVW II 2019)


Reichweite:
338 Tsd. Leser
(AWA 2019)

Aktuelles

mare

Nikolaus Gelpke im Interview

Nikolaus Gelpke, Gründer der Zeitschrift "mare“ im Gespräch mit Tanja Runow. Das Meer ist sein Lebensthema. Umzingelt von Schweizer Bergen war es sein Sehnsuchtsort. Mittlerweile ist es Grundlage für sein Geschäftsmodell: Der Züricher Verleger Nikolaus Gelpke gründete 1997 die Zeitschrift "mare" und landete damit einen Überraschungserfolg.
Überraschen Sie Ihre Kunden mit Ihrer Anzeige in diesem faszinierenden Umfeld.

Weiterlesen
mare

mare No. 138: Liebesbriefe

mare bietet seinen gebildeten und einkommensstarken Lesern, eine bunte Themenmischung und einzigartge Fotostrecken. Die mare-Leser sind designorientiert, reisen gern und pflegen einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil. Und sie hegen eine ganz besonders intensive Beziehung zu ihrer Lieblings-Zeitschrift: Drei Viertel der Leser lesen mare länger als drei Stunden und sammeln jede Ausgabe.

Am 4. Februar 2020 erscheint die Ausgabe No. 138 von mare mit dem Titelthema "Liebesbriefe". 

Weiterlesen
mare

Das redaktionelle Konzept

mare ist mehr als nur Meer. Die Redaktion greift klassische Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Leben und Politik auf und bereitet sie hochwertig und emotional auf. Die Geschichten stehen immer in einer Beziehung zum Meer, die mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt ist. Dabei fühlt sich mare einem anspruchsvollen, unabhängigen und qualitativ erpflichtet.

Weiterlesen
mare

Reisepublizist 2017

Bei den ITB BuchAwards 2017 wurde der mare-Verleger und Chefredakteur der Zeitschrift mare, Nikolaus Gelpke, in der Kategorie Reisepublizist 2017, mit dem LifetimeAward für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Mit dem undotierten Award werden im Rahmen der ITB jährlich herausragende publizistische Werke im Bereich Reise und Tourismus von einer unabhängigen Jury geehrt.

 

 

 

Aktuelles

mare

Nikolaus Gelpke im Interview

Nikolaus Gelpke, Gründer der Zeitschrift "mare“ im Gespräch mit Tanja Runow. Das Meer ist sein Lebensthema. Umzingelt von Schweizer Bergen war es sein Sehnsuchtsort. Mittlerweile ist es Grundlage für sein Geschäftsmodell: Der Züricher Verleger Nikolaus Gelpke gründete 1997 die Zeitschrift "mare" und landete damit einen Überraschungserfolg.
Überraschen Sie Ihre Kunden mit Ihrer Anzeige in diesem faszinierenden Umfeld.

Weiterlesen
mare

mare No. 138: Liebesbriefe

mare bietet seinen gebildeten und einkommensstarken Lesern, eine bunte Themenmischung und einzigartge Fotostrecken. Die mare-Leser sind designorientiert, reisen gern und pflegen einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil. Und sie hegen eine ganz besonders intensive Beziehung zu ihrer Lieblings-Zeitschrift: Drei Viertel der Leser lesen mare länger als drei Stunden und sammeln jede Ausgabe.

Am 4. Februar 2020 erscheint die Ausgabe No. 138 von mare mit dem Titelthema "Liebesbriefe". 

Weiterlesen
mare

Das redaktionelle Konzept

mare ist mehr als nur Meer. Die Redaktion greift klassische Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Leben und Politik auf und bereitet sie hochwertig und emotional auf. Die Geschichten stehen immer in einer Beziehung zum Meer, die mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt ist. Dabei fühlt sich mare einem anspruchsvollen, unabhängigen und qualitativ erpflichtet.

Weiterlesen
mare

Reisepublizist 2017

Bei den ITB BuchAwards 2017 wurde der mare-Verleger und Chefredakteur der Zeitschrift mare, Nikolaus Gelpke, in der Kategorie Reisepublizist 2017, mit dem LifetimeAward für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Mit dem undotierten Award werden im Rahmen der ITB jährlich herausragende publizistische Werke im Bereich Reise und Tourismus von einer unabhängigen Jury geehrt.