iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien

Alle Leitmedien

Keyfacts

Erscheinungsweise:  
2-monatlich

Verkaufte Auflage: 
25.344
(IVW II 2020)


Reichweite:
349 Tsd. Leser
(AWA 2020)

Aktuelles

mare

Das redaktionelle Konzept

mare ist mehr als nur Meer. Die Redaktion greift klassische Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Leben und Politik auf und bereitet sie hochwertig und emotional auf. Die Geschichten stehen immer in einer Beziehung zum Meer, die mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt ist. Dabei fühlt sich mare einem anspruchsvollen, unabhängigen und qualitativ hochwertigem Journalismus verpflichtet.

2021 überrascht Mare seine Leser mit  einer abwechslungsreichen Themenmischung. Mehr zu den Themen und Terminen gibt es hier.

Weiterlesen
mare

mare No. 143: Orca

Einst waren sie als mordende Seemonster verschrien, daher der Schmähname „Killerwal“. Heute weiß man: Orcas sind klug, verspielt, sprachbegabt und sehr familienbezogen. Fast so wie wir Menschen. Über das Leben eines kosmopolitischen Meeressäugers, der ganz und gar nicht böse ist. mare greift klassische Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Leben und Politik aus der Perspektive des Meeres auf und bereitet diese qualitativ hochwertig und anspruchsvoll auf. Brillante Fotostrecken und ein zeitloses Layout unterstreichen den Charakter dieses besonderen Magazins mit seinem tiefgründigen Inhalt. Hier geht es zum Factsheet mit allen Infos zur Ausgabe 143.

Weiterlesen
mare

Reisepublizist 2017

Bei den ITB BuchAwards 2017 wurde der mare-Verleger und Chefredakteur der Zeitschrift mare, Nikolaus Gelpke, in der Kategorie Reisepublizist 2017, mit dem LifetimeAward für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Mit dem undotierten Award werden im Rahmen der ITB jährlich herausragende publizistische Werke im Bereich Reise und Tourismus von einer unabhängigen Jury geehrt.

 

 

 

Aktuelles

mare

Das redaktionelle Konzept

mare ist mehr als nur Meer. Die Redaktion greift klassische Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Leben und Politik auf und bereitet sie hochwertig und emotional auf. Die Geschichten stehen immer in einer Beziehung zum Meer, die mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt ist. Dabei fühlt sich mare einem anspruchsvollen, unabhängigen und qualitativ hochwertigem Journalismus verpflichtet.

2021 überrascht Mare seine Leser mit  einer abwechslungsreichen Themenmischung. Mehr zu den Themen und Terminen gibt es hier.

Weiterlesen
mare

mare No. 143: Orca

Einst waren sie als mordende Seemonster verschrien, daher der Schmähname „Killerwal“. Heute weiß man: Orcas sind klug, verspielt, sprachbegabt und sehr familienbezogen. Fast so wie wir Menschen. Über das Leben eines kosmopolitischen Meeressäugers, der ganz und gar nicht böse ist. mare greift klassische Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Leben und Politik aus der Perspektive des Meeres auf und bereitet diese qualitativ hochwertig und anspruchsvoll auf. Brillante Fotostrecken und ein zeitloses Layout unterstreichen den Charakter dieses besonderen Magazins mit seinem tiefgründigen Inhalt. Hier geht es zum Factsheet mit allen Infos zur Ausgabe 143.

Weiterlesen
mare

Reisepublizist 2017

Bei den ITB BuchAwards 2017 wurde der mare-Verleger und Chefredakteur der Zeitschrift mare, Nikolaus Gelpke, in der Kategorie Reisepublizist 2017, mit dem LifetimeAward für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Mit dem undotierten Award werden im Rahmen der ITB jährlich herausragende publizistische Werke im Bereich Reise und Tourismus von einer unabhängigen Jury geehrt.