iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien

Unsere Mission

Unsere Mission

Deutschland, Heimat der Erfinder und Weltmarktführer, droht den Anschluss an die Zukunft zu verlieren. Technologischer Fortschritt und globale Komplexität beschleunigen das Tempo in Unternehmen und auf den Märkten dieser Welt enorm. Um mitzuhalten, müssen die Fach- und Führungskräfte immer wieder aufs Neue qualifiziert werden. Die Daten und Fakten zeigen aber: Das passiert bisher zu wenig. Denn die Qualifizierungsangebote und Methoden, auf die die deutsche Wirtschaft bisher zurückgreift, stammen aus einer anderen Zeit. Sie waren gut, die Gegenwart zu gestalten. Sie scheitern aber daran, die Zukunft mit zu formen. Damit unser Wirtschaftswunderland auch morgen noch Exportweltmeister ist, müssen wir das Lernen neu erfinden.

Deshalb haben wir ada gegründet. Eine Plattform, wie es sie bisher nicht gegeben hat. Eine nationale, digitale Bildungsoffensive für Deutschlands Unternehmen: Inspirierend, involvierend und wirkungsvoll. Rational und emotional. Menschlich und technisch. Aktuell und nachhaltig. 

Wir machen den Mindshift zur nationalen Aufgabe auf einem Weg, der in die Wirtschaft der Zukunft führt. Gemeinsam getragen von Unternehmen, Politik, Wissenschaft und Medien. Zusammen mit den Bildungspionieren unserer Zeit entwickeln wir eine wirkungsvolle Bildungsplattform, die sich konsequent auf die Ausbildung der Fähigkeiten für das digitale Zeitalter richtet – mit modernster Technologie und tiefem Verständnis für menschliches Lernen.  

So wird aus dem Land der Dichter und Denker ein Land von 80 Millionen digitalen Pionieren. Und der Exportweltmeister von morgen – auf dem Weg zu einem Wirtschaftswunder 4.0. 

» Seien Sie dabei und werden Sie Teil unserer Community.


Woher kommt der Name?
Ada Lovelace programmierte schon früh im 19. Jahrhundert die ersten Rechenmaschine der Welt, überraschte damit aber ihre Zeitgenossen so unvorbereitet, dass ihr Genie verkannt wurde und lange unverstanden blieb.

ada Universum

Das Magazin

Das Magazin

IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe
IQM - Leseprobe

Events

Events

Morals & Machines 2019 | 19. Juni in Berlin

Wie sieht die Zukunft der Menschheit aus? Technische Revolutionen des letzten Jahrhunderts, Digitalisierungsprozesse, rasante Fortschritte in der Entwicklung künstlicher Intelligenz und Genmanipulation lassen die Möglichkeiten schier unendlich erscheinen.

Steht der größte Schritt in der menschlichen Evolution noch bevor? Werden Mensch und Maschine binnen der nächsten Epoche zu einer neuen Cyborg-Spezies verschmelzen – oder Computer die Menschheit gar überholen?

So genannte „Machine Learning Systeme“ agieren zunehmend autonom und die Vorstellung, dass sie ethische Entscheidungen treffen, verschiebt sich aus Science Fiction-Sphären in unseren Alltag.
Höchste Zeit für unsere Gesellschaft, Entscheidungsprozesse für moralische Beurteilungen zu verbessern, herauszufinden, was künstliche Intelligenz mit dem Menschen macht und Regeln aufzustellen, intelligente Maschinen zu managen.

ada Lovelace Festival 2018 | 11. – 12. Oktober in Berlin

Das Ada Lovelace Festival ist eins der führenden, europäischen Events, um Frauen aus der Informatik- und Technologiebrache zusammen zu bringen und Diversity zu zelebrieren. In den letzten drei Jahren haben wir uns zu einer herausragenden Plattform für technisches Know-how und die Stimmen von IT-Praktikerinnen etabliert. 

Das Festival bietet brandneue Tech Insights, inspirierende Vorträge, wertvolle Hands-on-Workshops und eine einzigartige Networking-Basis für die Community der Frauen im Tech-Bereich.

Das war Morals & Machines 2018

Podcast

Podcast

Ein Thema wird von zwei ada-Köpfen besprochen und durch ExpertInnen, CEOs, ForscherInnen und GründerInnen vertieft. Der ada Podcast erscheint wöchentlich und erreicht durchschnittlich 10.000 Downloads pro Folge.

Newsletter

ada-Letter

Der ada-Letter ist ein wöchentliches Briefing mit inspirierenden, interpretierenden und unterhaltenden ada Geschichten. Es ist weniger ein „News“-Letter als ein Ort für neue Gedanken und Ideen. Der ada-Letter erreicht jeden Sonntag über 45.000 Menschen mit hoher Digital-Affinität und eigenem Gestaltungsanspruch.

Das Briefing enthält immer einen Themenschwerpunkt. Dieses längere Stück wird ergänzt durch weitere Rubriken mit kürzeren, kuratierten Themen (z.B. Adas Einblick; Serendipity; Burn to learn; Digital Good Life).

 

 

 

» Hier geht es zum Newsletter

Weitere Informationen

Weitere Informationen