iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien
  • Home
  • 5 Chefredakteure, 1 Thema: Vertrauen

5 Chefredakteure, 1 Thema: Vertrauen

Ob Bundeskanzler, CEO oder Fußballtrainer: Keiner trifft Entscheidungen allein. In einer Welt, die sich ständig ändert, suchen selbst die vermeintlich einsamsten Entscheider etwas, nach dem sie sich richten können. Dem sie vertrauen können, bevor sie ihre Entscheidungen treffen.
Diese Entscheidungshilfen finden sie – und wir alle – in der Handvoll von Medien, die uns zuverlässig, fundiert und unabhängig informieren: in den Leitmedien unserer Zeit.

Sie sind die Basis für unseren moralischkulturellen Wertekompass. Weil sie es sind, die sich über ihre Qualität, ihre Zuverlässigkeit und ihre Haltung das eine erarbeitet haben, was den Unterschied macht: unser Vertrauen.

Die fünf Chefredakteure von FAZ.NET, Handelsblatt Online, SZ.de, WirtschaftsWoche Online und ZEIT ONLINE haben beeindruckende Statements zu diesem Thema verfasst:

 

„Politiker und Manager müssen wissen, dass Bürger und Mitarbeiter ernst genommen werden wollen. Die Zeiten, in denen man sie an der Nase herum führen konnte, sind in der vernetzten Welt des Internets endgültig zu Ende. Das ist für Journalisten eine große Chance.“

Carsten Knop, Chefredakteur Digitale Produkte F.A.Z.

 

„Journalismus schafft Vertrauen durch hartnäckige Recherche, Haltung – und Transparenz: Leserinnen und Leser müssen verstehen, wie Journalisten zu ihren Ergebnissen gekommen sind – und welche Fragen noch offen sind.“

Sebastian Matthes, Head of Digital und Stv. d. Chefredakteurs Handelsblatt

 

„Wir präsentieren unseren Lesern kein vorgefertigtes Weltbild. Wir recherchieren gründlich, analysieren und trennen Nachricht und Meinung – und vertrauen darauf, dass die Menschen die Welt so besser verstehen und sich selbst ein Urteil bilden können. So wächst auch das Vertrauen der Leser in uns.“

Julia Bönisch, Chefredakteurin SZ.de und Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung

 

„Die Menschen wollen sich auf eine richtige Einordnung des Weltgeschehens verlassen können. Das funktioniert nur mit Vertrauen.“

Beat Balzli, Chefredakteur WirtschaftsWoche

 

„Der Mut besteht darin, dass man sich angreifbar macht. Es reicht nicht mehr aus, irgendwelche Wahrheiten zu verkünden, sondern wir müssen auch immer sagen, wie wir zu dieser Einsicht gelangten. Für viele Leute ist es schwierig, etwas völlig Neuem zu vertrauen. Deswegen ist unser Job so wichtig. Und ja, am Ende versuchen wir tatsächlich auch die Welt zu verbessern.“ 

Jochen Wegner, Chefredakteur ZEIT ONLINE

Buchungsmöglichkeiten auf den Leitmedien

Sie wollen Ihre Marke im Umfeld der vertrauenswürdigsten Marken Deutschlands platzieren?
Mit der iq digital haben Sie die Möglichkeit mit einer Buchung alle fünf Marken aus einer Hand zu belegen.

Überzeugen Sie sich hier von unseren Angeboten für Ihre Kampagne:

Quality App Package »
Homepage Roadblock »

Für ein konkretes Angebot sprechen Sie uns gerne an.