iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien

Publicis Media und iq digital stärken Zusammenarbeit in Daten

Zenith, Starcom, Blue449 und Spark Foundry adressieren Kampagnen für Entscheider‐Zielgruppen künftig inventarunabhängig.

Die Agenturgruppe Publicis Media und der führende Digitalvermarkter für Leitmedien iq digital verstärken ihre Zusammenarbeit und kooperieren bei zielgruppenrelevanten Daten. In deren Rahmen dürfen die zu Publicis Media gehörenden Agenturen für die Kampagnen ihrer Kunden anonymisierte Zielgruppenmerkmale des Vermarkters nutzen.

Bei den Daten, die iq digital erstmals inventarunabhängig vermarktet, handelt es sich um anonymisierte Informationen spezieller Zielgruppen. Für die Werbewirtschaft höchst relevant – und im Markt schwer erhältlich – sind Entscheiderzielgruppen. Führungskräfte, Entscheider und Spezialisten bestimmter Fachrichtungen – vielen dienen die Inhalte des Portfolios als Orientierung bei ihrer beruflichen Entscheidungsfindung.  

Die zur Publicis‐Gruppe gehörenden Mediaagenturen können Zielgruppen wie Top‐Manager und Entscheiderzielgruppen nun künftig direkt und programmatisch ansprechen. Die Werbemittelkontakte werden zum einen im Inventar von iq digital zustande kommen und sind darüber hinaus auch überall im Web möglich. Pilotkunde ist Samsung.  

Lothar Prison, CDO Publicis Media: „Wir freuen uns, dass wir als erstes Agenturnetzwerk die Zielgruppendaten von iq digital auch umfeldunabhängig nutzen dürfen. Im Gegensatz zu vielen anderen 3rd‐Party‐Anbietern wissen wir hier genau, woher die Daten stammen und dass sie über eine hohe Datenqualität verfügen. Besonders in b2b‐ und Entscheiderzielgruppen sind selten Daten von so hoher Qualität im Markt zu finden. Die Kunden unserer Mediaagenturen werden auf jeden Fall von diesem Deal profitieren, das sehen wir bereits an dem großen Interesse an ersten Testkampagnen.“ 

Steffen Bax, stv. Geschäftsführer iq digital: „Unsere Daten‐Targetingprodukte sind einzigartig im Markt. Die Produkte können weiterhin klassisch zur Zielgruppenaussteuerung herangezogen werden. Jedoch durch unseren neuen Ansatz diese hochwertigen Zielgruppen kunden‐ und kampagnenadaptiv zu modellieren, erreichen sie einen weiteren Mehrwert. Sie werden zum individuellen Teil der Customer Journey nachhaltiger Kommunikationsstrategien der Werbetreibenden. Publicis Media mit ihren innovativen datengetriebenen Ansätzen im Programmatic Buying ist ein hervorragender Partner für uns.“

Über Publicis Media: 

Publicis Media zählt neben Publicis Communications, Publicis.Sapient und Publicis Healthcare zu den vier Solution Hubs der Publicis Groupe [Euronext Paris FR0000130577, CAC 40]. Der von Steve King (CEO) geleitete Hub, Publicis Media, umfasst die sechs globalen Agenturmarken – Blue 449, Digitas, Spark Foundry, Starcom, Zenith und Performics – sowie die digital‐ und daten‐fokussierten „Global Practices“. Agenturen und Practices fördern gemeinsam Kundenwerte und Geschäftstransformationen. Publicis Media unterstützt Kunden bei ihrer Navigation durch die moderne Medienlandschaft. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt weltweit über 23.500 Mitarbeiter.

Über iq digital media marketing gmbh:
Die iq digital media marketing gmbh ist mit einer digitalen Gesamtreichweite von 31,13 Millionen Unique Usern einer der führenden Vermarkter für digitale Qualitätsmedien und Mediabrands. Mobil erreichen die Angebote der iq digital 21,87 Millionen Unique User und online 18,43 Millionen Unique User (AGOF daily digital facts, 03.09.2018, Ø Monat der letzten  3  Monate  Juni  –  August  2018,  Grundgesamtheit  16+).  Als  Gemeinschaftsunternehmen  von  FAZ  Verlag,  Süddeutsche  Zeitung  Verlag,  ZEIT  Verlag  und  der  Handelsblatt  Media  Group  steht  die  iq  digital  sowohl  für  hohe Reichweiten in Premiumzielgruppen als auch für Special‐Interest‐Zielgruppen. 
Das Portfolio umfasst hochkarätige Publishersites Online und Mobile in den Bereichen News, Finanzen, Wirtschaft, Politik, IT sowie Healthcare: Websites wie FAZ.NET, Handelsblatt Online, SZ.de, WirtschaftsWoche Online und ZEIT ONLINE informieren Entscheider täglich aktuell über alle relevanten Themen. Zum digitalen Portfolio gehören außerdem Golem.de, INGENIEUR.de, Spektrum.de, karriere.de, jetzt, SZ‐Magazin.de, ze.tt und das B2B‐Netzwerk fachmedien und mittelstand digital. In der Vermarktung sind auch die Gesundheitsportale Apotheken‐Umschau.de, Baby‐und‐Familie.de, Senioren‐Ratgeber.de und Diabetes‐Ratgeber.net sowie NetDoktor. 

Kontakt 
Beate Sieper
Head of Communication
iq media marketing gmbh
Tel.: 0211 887-1066
Fax: 0211 887-97-1066
E-Mail: beate.sieper@iqm.de