iq
Menu Der Vermarkter für Leitmedien

Keyfacts & Aktuelles

Keyfacts

ONLINE

PIS    29,17  Mio.*

* eigene Messung 2016-03

DIGITAL

Unique Users

2,50 Mio.*

* AGOF digital facts 05-2016

Aktuelles

Fachmedien und Mittelstand

Das B2B Themennetzwerk in Kombination mit Handelsblatt und Wirtschaftswoche

Zielgruppen Analysen haben ergeben, dass „fachmedien und mittelstand digital“ nahezu die gleiche Zielgruppe wie die beiden Entscheider Medien Handelsblatt & Wirtschaftwoche anspricht: Die User im Themennetzwerk weisen fast identische demographische Merkmale auf und haben schier die gleichen Produktinteressen im Konsumbereich wie die User von Handelsblatt.com und WiWo.de.

Neben der Zielgruppen Ähnlichkeit, gibt es einen weiteren sehr interessanten und attraktiven Mehrwert, den das Themennetzwerk in Kombination mit den beiden Wirtschaftsportalen bietet:

Eine Planerweiterung um das B2B Themennetzwerk bringt in der Entscheider Zielgruppe einen Nettoreichweitenzuwachs von +26%.

Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

Fachmedien und Mittelstand

iq digital bietet attraktives Advertorial Produkt in angesehenen Fachmedien

Das „Fachmedien Native Advertorial“ ermöglicht auf unkomplizierte Art und Weise die Umsetzung einer Content Marketing Strategie im B2B Segment.

Das Produkt gibt dem Werbekunden die Möglichkeit innerhalb des Themennetzwerkes „fachmedien und mittelstand digital“ ein Advertorial (inkl. nativer Teaser zur Traffic-Steigerung) mit nur einer Buchung in themenaffinen Umfeldern oder in Rotation des Themennetzwerkes auszuspielen.

Das „Fachmedien Native Advertorial“ ist ab Januar 2016 bei uns buchbar.

Hier erfahren Sie mehr.

Fachmedien und Mittelstand

Feiern Sie mit uns die perfekte Symbiose der iq digital Fachportale

Die Bündelung von ingenieur.de und den entsprechenden Fachportale aus dem B2B Netzwerk „fachmedien und mittelstand digital“ zu einem qualitativ wertvollen Channel im Industrie Segment, macht es Ihnen möglich, auf direktem Weg Top-Manager, Ingenieure und Entscheider im technischen Management anzusprechen. Der Channel bietet durch eine umfassende und interessante Berichterstattung eine etablierte und vertrauensvolle Informationsquelle.

Hier erfahren Sie mehr.

Fachmedien und Mittelstand

Aktuelle On-Site Studie bestätigt:

 „fachmedien und mittelstand digital“ erreicht eine reine Professional Zielgruppe im Top-Management.

Jedes einzelne Themenumfeld der B2B Netzwerkrotation bietet eine qualitativ hochwertige Fachzielgruppe im entsprechenden Segment:

So nutzen beispielsweise 72% der User das Umfeld „Marketing und Medien“ aus beruflichen Gründen. 70% der User im Umfeld Markt- & Wirtschaftsnews sind an Unternehmensentscheidungen beteiligt und 58% aller User befinden sich im Mittelstand und mittelgroßen und Großunternehmen.

Wir haben noch mehr Zielgruppen-Insights für Sie herausgestellt.
Hier bieten wir Ihnen einen Einblick in die komplette Studie.

Fachmedien und Mittelstand

Wussten Sie schon . . .

. . . dass in unserem B2B Netzwerk führende Websites zu themenaffinen Umfeldern gebündelt werden?

Die einzelnen Themenrotationen sind durch ihre fachliche und qualitativ hochwertige Ausrichtung sehr wertvoll in Bezug auf Zielgruppen-Affinität und Streuverlust-Minimierung. 

Wenn Sie mehr über unsere Themenrotationen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr Informationen erfahren sie hier

Fachmedien und Mittelstand

Das B2B-Netzwerk für Premium-Zielgruppen

fachmedien und mittelstand digital – seit seinem Start verzeichnet das B2B Netzwerk stetiges Wachstum, sowohl in seiner Reichweite, als auch in seinem Portfolio-Angebot. Mit nur einer Buchung erhalten Sie Zugang zu mehr als 30 renommierten Fachportalen. Profitieren Sie außerdem von hochwertigen Fachmedien wie z.B. den Fachverlagen Handelsblatt Fachmedien, Vogel Business Media, Konradin Mediengruppe, verlag moderne industrie, sowie Frankfurt Business Media.

Aktuelles

Fachmedien und Mittelstand

Das B2B Themennetzwerk in Kombination mit Handelsblatt und Wirtschaftswoche

Zielgruppen Analysen haben ergeben, dass „fachmedien und mittelstand digital“ nahezu die gleiche Zielgruppe wie die beiden Entscheider Medien Handelsblatt & Wirtschaftwoche anspricht: Die User im Themennetzwerk weisen fast identische demographische Merkmale auf und haben schier die gleichen Produktinteressen im Konsumbereich wie die User von Handelsblatt.com und WiWo.de.

Neben der Zielgruppen Ähnlichkeit, gibt es einen weiteren sehr interessanten und attraktiven Mehrwert, den das Themennetzwerk in Kombination mit den beiden Wirtschaftsportalen bietet:

Eine Planerweiterung um das B2B Themennetzwerk bringt in der Entscheider Zielgruppe einen Nettoreichweitenzuwachs von +26%.

Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

Fachmedien und Mittelstand

iq digital bietet attraktives Advertorial Produkt in angesehenen Fachmedien

Das „Fachmedien Native Advertorial“ ermöglicht auf unkomplizierte Art und Weise die Umsetzung einer Content Marketing Strategie im B2B Segment.

Das Produkt gibt dem Werbekunden die Möglichkeit innerhalb des Themennetzwerkes „fachmedien und mittelstand digital“ ein Advertorial (inkl. nativer Teaser zur Traffic-Steigerung) mit nur einer Buchung in themenaffinen Umfeldern oder in Rotation des Themennetzwerkes auszuspielen.

Das „Fachmedien Native Advertorial“ ist ab Januar 2016 bei uns buchbar.

Hier erfahren Sie mehr.

Fachmedien und Mittelstand

Feiern Sie mit uns die perfekte Symbiose der iq digital Fachportale

Die Bündelung von ingenieur.de und den entsprechenden Fachportale aus dem B2B Netzwerk „fachmedien und mittelstand digital“ zu einem qualitativ wertvollen Channel im Industrie Segment, macht es Ihnen möglich, auf direktem Weg Top-Manager, Ingenieure und Entscheider im technischen Management anzusprechen. Der Channel bietet durch eine umfassende und interessante Berichterstattung eine etablierte und vertrauensvolle Informationsquelle.

Hier erfahren Sie mehr.

Fachmedien und Mittelstand

Aktuelle On-Site Studie bestätigt:

 „fachmedien und mittelstand digital“ erreicht eine reine Professional Zielgruppe im Top-Management.

Jedes einzelne Themenumfeld der B2B Netzwerkrotation bietet eine qualitativ hochwertige Fachzielgruppe im entsprechenden Segment:

So nutzen beispielsweise 72% der User das Umfeld „Marketing und Medien“ aus beruflichen Gründen. 70% der User im Umfeld Markt- & Wirtschaftsnews sind an Unternehmensentscheidungen beteiligt und 58% aller User befinden sich im Mittelstand und mittelgroßen und Großunternehmen.

Wir haben noch mehr Zielgruppen-Insights für Sie herausgestellt.
Hier bieten wir Ihnen einen Einblick in die komplette Studie.

Fachmedien und Mittelstand

Wussten Sie schon . . .

. . . dass in unserem B2B Netzwerk führende Websites zu themenaffinen Umfeldern gebündelt werden?

Die einzelnen Themenrotationen sind durch ihre fachliche und qualitativ hochwertige Ausrichtung sehr wertvoll in Bezug auf Zielgruppen-Affinität und Streuverlust-Minimierung. 

Wenn Sie mehr über unsere Themenrotationen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr Informationen erfahren sie hier

Fachmedien und Mittelstand

Das B2B-Netzwerk für Premium-Zielgruppen

fachmedien und mittelstand digital – seit seinem Start verzeichnet das B2B Netzwerk stetiges Wachstum, sowohl in seiner Reichweite, als auch in seinem Portfolio-Angebot. Mit nur einer Buchung erhalten Sie Zugang zu mehr als 30 renommierten Fachportalen. Profitieren Sie außerdem von hochwertigen Fachmedien wie z.B. den Fachverlagen Handelsblatt Fachmedien, Vogel Business Media, Konradin Mediengruppe, verlag moderne industrie, sowie Frankfurt Business Media.

Profil

Profil

Die Plattform für eine direkte B2B-Kommunikation.

Starke Marken und anerkannte redaktionelle Inhalte in hoher Qualität. fachmedien und mittelstand digital bündelt renommierte Verlagsseiten und Einzelportale zu einem einzigartigen Business Netzwerk und ermöglicht Werbe- kunden den direkten Zugang zu einer einflussreichen, spezialisierten Zielgruppe.

Die Partnerseiten im fachmedien und mittelstand digital bieten relevante, nachhaltige Inhalte.

  • Hohe Kontaktfrequenz und intensive Nutzung der Angebote.
  • Knapp 70 % der Nutzer kommen aus dem Top Management und sind an Unternehmensentscheidungen beteiligt.
  • Die Mehrheit der Nutzer besucht die Seiten täglich bzw. mehrmals die Woche, um berufliche Themen zu recherchieren.
  • Die Inhalte überzeugen durch ihre Qualität, was die Weitempfehlungsquote von 78 % bestätigt.

Zielgruppe

Zielgruppe

65%* der User nutzen
das B2B Themennetzwerk
aus beruflichen Gründen
*Quelle: Nutzer (On-Site) Befragung im "fachmedien und mittelstand digital"
67% der User sind an
Unternehmens-
entscheidungen
beteiligt
*Quelle: Nutzer (On-Site) Befragung im "fachmedien und mittelstand digital"
78* der User würden
das B2B Themennetzwerk
weiterempfehlen
*Quelle: Nutzer (On-Site) Befragung im "fachmedien und mittelstand digital"
60% der User sind
männlich und 70%
sind 20-49 Jahre alt*
*Quelle: Nutzer (On-Site) Befragung im "fachmedien und mittelstand digital"

Durch die klare B2B-Ausrichtung und die fundierten, redaktionellen Inhalte wird die direkte Ansprache sehr affiner Zielgruppen ermöglicht. Entscheider sowie Entscheidungsträger, Fach- und Führungskräfte, Selbständige und Freiberufler beziehen über die gebündelten Fachmedien entscheidungsrelevante Informationen.

Kontakt

Kontakt

Deutschland
iq digital media marketing gmbh
Brandstwiete 1
20457 Hamburg
Telefon:  +49 40 30183 174
Fax:  +49 40 30183 283
Mobil: 
E-Mail:  hamburg@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e): 
Deutschland
iq digital media marketing gmbh
Kasernenstraße 67
40213 Düsseldorf
Telefon:  +49 211 887 2060
Fax:  +49 211 887 2099
Mobil: 
E-Mail:  duesseldorf@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e): 
Deutschland
iq digital media marketing gmbh
Eschersheimer Landstr. 50-54
60322 Frankfurt
Telefon:  +49 69 2424 4535
Fax:  +49 69 2424 4555
Mobil: 
E-Mail:  frankfurt@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e): 
Deutschland
iq digital media marketing gmbh
Nymphenburger Straße 14
80335 München
Telefon:  +49 89 545 907 34
Fax:  +49 89 545 907 24
Mobil: 
E-Mail:  muenchen@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e): 
Deutschland
Sales - Digital
Christoph Tiede
iq digital media marketing gmbh
Kasernenstraße 67
40213 Düsseldorf
Telefon:  +49 211 887 2327
Fax:  +49 211 887 97 2327
Mobil: 
E-Mail:  christoph.tiede@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e): 
Deutschland
Sales - Digital
Christine Pakendorf
iq digital media marketing gmbh
Kasernenstraße 67
40213 Düsseldorf
Telefon:  +49 211 887 1330
Fax:  +49 211 887 97 1330
Mobil: 
E-Mail:  christine.pakendorf@iqdigital.de
Team: 
Objekt(e):